致斯宾诺莎《伦理学》| Zu Spinozas Ethik

爱因斯坦 1920 年写给斯宾诺莎的诗。感谢 Google Translate,特邀嘉宾@小圆,友人@菁、@Frank 诸位译者。

Wie lieb ich diesen edlen Mann
我多么爱这个高贵的人

Mehr als ich mit Worten sagen kann.
多于我能说出的语言

Doch fürcht’ ich, dass er bleibt allein
我却担忧,他依然孤独

Mit seinem strahlenen Heiligenschein.
相随唯有圣洁的光环

So einen armen kleinen Wicht
如可怜的人儿

Den führst du zu der Freiheit nicht
从未引谁去向自由

Der amor dei lässt ihn kalt
爱神[1]使他冷漠

Das Leben zieht ihn mit Gewalt
生活强烈的撕扯

Die Höhe bringt ihm nichts als Frost
至高处仅予他冰霜

Vernunft ist für ihn schale Kost
理性是他贫瘠的口粮

Besitz und Weib und Ehr’ und Haus
财富,女人,荣耀和住所

Das füllt ihn von oben bis unten aus
填满他整个

Du musst schon gütig mir verzeih’n
你必宽恕我

Wenn hier mir fällt Münchhausen ein
当孟豪森[2]现身于记忆

Dem als Einzigem das Kunststück gedieh’n
谁独自完成这一壮举

Sich am eigenem Zopf aus dem Sumpf zu zieh’n
用自己的长辫将自己从泥沼中拉起

Du denkst sein Beispiel zeiget uns eben
考量他显现于我们的启示

Was diese Lehre dem Menschen kann geben
这一教义何物付与人们

Mein lieber Sohn, was fällt dir ein?
我亲爱的儿子,你想起什么

Zur Nachtigall muss man geboren sein
你要生为夜莺

Vertraue nicht dem tröstlichen Schein
不再相信宜人的表象

Zum Erhabenen muss man geboren sein
一个人必须生而崇高

1. ^ “爱神”:德文 amor dei,本义古罗马爱神阿莫尔,指代斯宾诺莎哲学中 “amor Dei intellectualis 对上帝理智的爱”。
2. ^ “孟豪森”:Münchhausen,德国男爵 (1720—1797),《吹牛大王历险记》主人公。男爵在骑马逃脱土耳其人时掉入沼泽,情急之下揪住自己辫子,用腿夹紧马,将自己连人带马拔了出来。